Radtour durch Schweden

sverige med cykel


0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24

Feuerstelle Duschen im Freien
Kartenstudium Götakanal
Schweden ist ein Land, in dem wir uns sehr wohlfühlen. Die Landschaft hat es uns angetan, die Ruhe in der Natur, aber auch die Weite und die wesentlich geringere Bevölkerungsdichte tragen dazu bei. Da wir gern wild zelten ist Schweden natürlich ein ideales Urlaubsland. Das man einen Platz auch so verläßt, wie man ihn vorgefunden hat, ist ja eigentlich selbstverständlich. Auch wenn es nicht immer Spaß macht eine Mülltüte kilometerweit am Fahrrad baumeln zu haben.
Eigentlich sollte unser Tour ja in Södertälje, etwas unterhalb von Stockholm beginnen, aber die Fährgesellschaft Superfastferries, bei der wir die Überfahrt gebucht hatten, machte uns einen Strich durch unsere Pläne. Die Linie Rostock- Södertälje, gerade neu eingerichtet, wurde wieder gestrichen. Stattdessen bot man uns an, zum Preis der schon gebuchten Überfahrt erst nach Hanko am Südwestzipfel Finnlands zu schippern und dann von Turku aus nach Stockholm zu fahren. Da es möglich war, zwischen beiden Fährüberfahrten einige Tage Raum zu lassen, gab es keine Frage, so billig kommt man doch sonst nicht zu so einer Route.

zurück weiter